Welche Arten von Wildkamera gibt es?

Giuliano Seubert

Keine. Es gibt keine guten Modelle, um Tiere zu beobachten. Hier sind meine Empfehlungen für eine gute Kamera zum Erkennen von Tieren:

Die Kamera ist nicht das beste Werkzeug. Die Kamera ist das unwichtigste Element im gesamten Prozess. Es gibt viele gute Modelle von Spotting-Geräten, aber nur ein oder zwei sind sehr gut. Meiner Meinung nach sollte eine gute Spottkamera ein Weitwinkelobjektiv und mindestens eine helle LED haben, die erlischt, wenn die Kamera nicht auf ein gutes Tier gerichtet ist. Das Objektiv muss relativ groß sein, damit die Kamera ein breites Spektrum an Dingen klar sehen kann. Für beste Ergebnisse müssen Sie etwas in der Nähe eines Stativs verwenden, um die Kamera zu halten. Das Objektiv der Kamera sollte eine sehr lange Brennweite haben. Ich empfehle ein Weitwinkel- oder Teleobjektiv, das Ihnen ein weites Sichtfeld bietet. Ein Mittelwinkelobjektiv ermöglicht es Ihnen, etwas Abstand, aber nicht viel zu gewinnen. Und ein Teleobjektiv ist für die meisten Situationen am besten geeignet. Es gibt so etwas wie das "beste Objektiv" nicht. Das beste Objektiv, das Sie kaufen können, um Wildtiere zu beobachten, ist dasjenige, das das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Wenn Sie das beste Objektiv für die Beobachtung von Wildtieren suchen, dann empfehle ich Ihnen die Panasonic GH2. Sie hat die höchste Auflösung (bis zu 16 MP) bei voller Auflösung und die höchste Empfindlichkeit (bis zu ISO 51200). Im Vergleich zu Strahlung Tablet ist es dadurch auffällig behilflicher.

Was ist Ihre Meinung über die Panasonic GH2?

"Die Panasonic GH2 ist eine großartige Kamera. Ich benutze es für eine Reihe von Zwecken. Ich benutze es hauptsächlich, um Landschaften und Wildtiere zu fotografieren. Betrachten Sieobendrein den Moonlight Controller Vergleich. Ich benutze es auch für die Beobachtung von Wildtieren. Es gibt zwei Objektive, die ich zu diesem Zweck empfehle, die Panasonic 35-300mm und die Canon EF 300mm f/2.8 L IS II. Ich benutze beide in einem manuellen Standardmodus, um die besten Aufnahmen der Tiere in der Szene zu machen. Tatsächlich war mein Hauptgrund für den Kauf der Kamera, damit ich die besten Fotos von wilden Tieren machen konnte. Ich mag die Art und Weise, wie es bei 400 ISO aufgenommen wird."

"Ich mag die Tatsache, dass das GH2 so leicht ist (im Vergleich zum GH1) und der eingebaute Blitz so leistungsstark ist und es viel mehr Licht aufnehmen kann, selbst in Situationen, die im GH1 schwer zu steuern sein könnten. Der GH2 ist wirklich großartig für Tierfotografen und ich hatte bisher eine gute Zeit damit!"

"Die GH2 hat ein großartiges Video mit guten Bildraten, hohen Bildraten und sehr ruhigen Bewegungen. Ich bin auch ein bisschen voreingenommen, aber ich mag die Kamera und sie funktioniert gut für die Tierfotografie."

"Ich mag die Geschwindigkeit, mit der ich bei 4K aufnehmen kann, und die kurzen Verschlusszeiten. Die Kamera ist immer noch sehr scharf und schnell. Und das differenziert es ausdrücklich von anderen Produkten wie bspw. Wildkamera kaufen. Der Akku hält bei Aufnahmen mit 4K ca. 8 Stunden. Ich habe auch einige gute Ergebnisse bei 30 oder sogar 20 fps gesehen, und ich überlege, die Batterie mit größerer Kapazität zu kaufen."

"Die GH2 ist meine Lieblingskamera für die Tierfotografie.